Funktionen

SVplus stellt allen Schüler/-innen, Eltern und Lehrkräften eine auf Ihre Schule zugeschnittene Weboberfläche bereit. Für diesen Zweck erhält jeder ein eigenes passwortgeschütztes Konto und kann von jedem Gerät mit Internetzugang aus auf die Software zugreifen.

Wir haben bei der Entwicklung der Software darauf geachtet, dass sie so gut wie möglich für alle zugänglich ist: Eine einfache, klare Farbgebung sowie eine Kontexthilfe führen die Nutzer durch die Software. 

SVplus ist modular aufgebaut; jedes Modul erfüllt einen eigenen Aufgabenbereich. Sie können die Module auswählen, die Sie mit Ihrer Schule nutzen möchten und zahlen nur für die tatsächlich benötigten Module. Selbstverständlich können Sie je nach Bedarf jederzeit weitere Module aktivieren.

Für alle Dienste von SVplus gilt: alle Daten werden verschlüsselt übertragen, unsere Server stehen ausschließlich in Deutschland und halten die Datenschutzvorgaben ein (siehe Technik).

Ausgehend von der Situation an der eigenen Schule entwickelten wir SVplus, um weniger Zeit für lästige Verwaltungsaufgaben verwenden zu müssen schließlich sind Computer dafür da, solche Aufgaben zu erledigen. Unser Grundprinzip: die Daten werden dort erfasst, wo sie verursacht werden und das ist meist bei den Schülern/Eltern.

Aktuell bieten wir folgende Module an:

  • Vertretungen+ Open or Close

    Zur vollautomatischen Darstellung der Vertretungspläne auf größeren Info-Monitoren im Schulgebäude, und nach Login auch auf heimischen PCs und von überall aus auf dem mobilen Smartphone.

    Die über die Vertretungsplansoftware erzeugten Pläne werden automatisch aufbereitet und sind nach dem Speichern sofort online. Kein Ausdrucken der Pläne mehr, kein Aushang an verschiedenen Stellen im Schulgebäude. Zur Darstellung der Vertretungspläne im Schulhaus bedarf es keiner speziellen Hardware: ein normaler Monitor und ein beliebiger (Mini-)Rechner mit Internetzugang reichen zur Darstellung völlig aus.

    Unsere Zusatzfunktionen:

    • Online-Zugang für Schüler/-innen und Lehrkräfte: nur die Vertretungen, von denen man selbst betroffen ist, werden angezeigt - verbesserte Übersicht
    • Anpassbare Darstellung je nach Wunsch (Farben, Logos, Layout) und damit nahtlose Integration in die Schul-Homepage
    • Sofern gewünscht: Benachrichtigung von Lehrkräften und Eltern bei Änderungen am Vertretungsplan in Echtzeit

    Und natürlich: die Pläne aktualisieren sich selbständig, es entsteht keinerlei Zusatzaufwand für den Vertretungsplaner. Das verstehen wir unter Arbeitserleichterung!

  • Absenzen+ Open or Close

    Unser Absenzen-Modul bildet sämtliche Vorgänge der Absenzenverwaltung elektronisch nach. Ziel ist eine papierlose Abwicklung auf elektronischem Wege. Dies ist eine der großen Stärken unseres Systems, da die Absenzenverwaltung insbesondere bei großen Schulen eine höchst undankbare und arbeitsaufwändige Aufgabe ist, die im Alltag viel Arbeitszeit verbraucht.

    Durch das Absenzen-Modul reduziert sich der Aufwand auf einen Bruchteil. Dies erreichen wir durch folgende Funktionen:

    Schüler/Eltern

    • Erfassen von Krankmeldungen und Anträgen auf Beurlaubung mit sofortiger qualifizierender elektronischer Unterschrift, sodass keine Papierentschuldigungen mehr nötig sind
    • Übersicht aller Absenzen (erledigt/noch offen)
    • Einspruch bei ungerechtfertigten Absenzenmeldungen

    Lehrkräfte

    • Klassenweises Erfassen der Absenzen, dabei sofortige Kontrolle, ob Entschuldigung vorliegt
    • Einblick in die Statistik (Häufung von Absenzen, Auffälligkeiten / Muster der Fehlzeiten)
    • Befreiung von Schülern bei Exkursionen und anderen Sonderveranstaltungen

    Sekretariat / Schulleitung

    • Abmahnen offener Absenzen
    • Ausstellen von Ordnungsmaßnahmen
    • Einblick in die Statistik (Häufung von Absenzen, Auffälligkeiten / Muster der Fehlzeiten)
    • Erfassung von telefonisch gemeldeten Absenzen sowie Abmeldungen von krank gewordenen Schülern während des laufenden Unterrichts 
  • OSK+ Open or Close

    Dieses Modul unterstützt speziell die Oberstufenkoordinatoren am Gymnasium und bildet folgende regelmäßig wiederkehrende, bürokratieintensive Vorgänge ab:

    • Wahl des Kursprogramms der Schüler der 10. Klasse für die Oberstufe (unter Berücksichtigung der Vorschriften und individuellen schulischen Besonderheiten, z.B. Wahlkursangebot) - jeder Schüler hat danach ein gültiges und elektronisches, von den Erziehungsberechtigten signiertes Kursprogramm, das nicht mehr von den OSK mühsam nachgebessert werden muss.
    • Wahl der Sportarten für die Oberstufe: auch hier wird das individuelle schulische Angebote als Online-Formular aufbereitet und die Schüler geben ihre gewünschten Sportarten an. Ungültige Angaben werden nicht angenommen, somit entfällt auch hier lästiges Nachlaufen.
    • Wahl und auf Wunsch vollautomatisierte Einteilung der Schüler in W- und P-Seminare (jeder Schüler gibt seinen Erst-, Zweit- und Drittwunsch ab, das System berechnet die optimale Verteilung und nimmt die entsprechende Einteilung vor
    • Formulare mit elektron. Signierter für die endgültige Festlegung der schriftlichen und mündlichen Abiturfächer sowie Wahl der Schwerpunktthemen für die Kolloquiumsprüfungen (auch hier entfällt wieder der Papierwust)